Liebe Veranstalter,

Als ich mich 2016 entschlossen habe, im Folgejahr eine CD und ein Buch zu veröffentlichen, in dem ich die Folgen des Unfalltodes unserer Tochter Sara und allgemein das Thema Trauerbewältigung thematisiere, hatte ich keine Vorstellung, welche hohe Wellen die Veröffentlichung und die damit verbundenen Live-Veranstaltungen schlagen würden.

Noch niemals in meiner rund 30 jährigen Bühnenzeit hab ich so intensive Rückmeldungen bekommen, so viele Emails, so viele persönliche Berichte. Seit unserem Unfall sind mittlerweile 5 Jahre vergangen. Wahr ist, dass mein Leben ein anderes geworden ist. Auch wenn die Lücke bleibt und vielleicht weniger furchtbar, aber immer schmerzt: ich habe in den Jahren auch neue Schätze gefunden. Den Schatz des Mitgefühls mit Leidenden und Menschen in Not. Den Schatz, für die schwierigeren Lagen des Lebens Worte und Lieder zu finden und auch die Kämpfe in meiner Gottesbeziehung in Lyrik ausdrücken zu können. Den Schatz von tiefen Freundschaften, die durch das Leid noch enger zusammengeschweißt wurden. Auch: den Schatz, die Vergänglichkeit des Lebens aktiver in meinen Alltag einzubeziehen, anstatt sie weitgehend zu tabuisieren. Die Fragen bleiben. Ich empfinde es aber auch als großes Geschenk, dass mein Urvertrauen Gott gegenüber nicht zerrüttet ist. 

Ich verspüre in mir stattdessen das wachsende Bedürfnis, vorwärts gewandt zu leben, nicht in einer rückblickenden Endlosschleife zu verkümmern. Der bleibende Schmerz wertet die Schönheit nicht ab, die ich weiterhin erlebe. Beide dürfen neben einander stehen. 

Daher werde ich im September 2020 ein weiteres Buch veröffentlichen unter dem Titel „Auf zu neuen Ufern – Befreit zu einem ehrlichen Glauben, der trägt“. Und auch wieder eine begleitende CD mit neuen Liedern, die von Resilienz und Neuanfang handeln. Hier findet Ihr einen musikalischen Zusammenschnitt, der die wichtigsten Songs zusammenfasst: https://soundcloud.com/arne-kopfermann/auf-zu-neuen-ufern-tour-2020

Mit beiden im Gepäck gehe ich ab Herbst 2020 mit Band auf Auf zu neuen Ufern“-Tour. Und würde mich freuen, auch in Eurer Gemeinde zu Gast zu sein. Die Kosten für 4-Mann Band (Lars Peter, Eckhard Jung, Matthias Gräb, Arne Kopfermann) plus Techniker (Tobias Eichelberg) belaufen sich auf € 1.500,- zzgl. Fahrtkosten & MwSt. Wir bringen unsere Technikanlage mit. In einigen ausgewählten Fällen werde ich das Konzertprogramm auch unplugged zu zweit (mit Lars Peter) für € 800,- zzgl. Fahrtkosten & MwSt anbieten, nach Absprache auch als Privatkonzert.

Wir freuen uns über jede Anfrage ab August 2020. Sollte der Herbst oder Winter schon verplant sein, nehmen wir auch schon Termine für 2021 an.

Wenn Ihr Euch also eine Fortsetzungs-Veranstaltung vorstellen könnt, dann nehmt doch bitte mit mir Kontakt auf:

Basement Groove Events, z. Hd. Arne Kopfermann: booking@arnekopfermann.dewww.arnekopfermann.de, Tel. 06007 938 838, Mobil: 0172 6131922, Vor der Höhe 45, D-61381 Friedrichsdorf